eat magazine Shanghai

eat magazine Shanghai

eat magazine Bangkok

eat magazine Bangkok

eat magazine Barcelona

Reise Guide Barcelona

12,00 €
Auf Lager
5bu00008
eat magazine Barcelona, am Nabel der Kochwelt !!! Sie heißen Ferran Adrià, Carme Ruscalleda, Santi Santamaria, Sergi Arola, Carles Abellan, Jordi Roca, Carles Gaig, Albert Raurich oder Jordi Butron. Gemeinsam ist ihnen: Sie sind Katalanen und sie sind allesamt kochverrückt. Wie einst Antoni Gaudi scheren sie sich nicht darum, was erlaubt ist und was nicht. Sie sind Grenzgänger und verschreiben sich mit einer Intensität und Leidenschaft der Kochkunst, die die Michelin-Sterne verteilenden nördlichen Nachbarn gerne etwas abwertend als manisch-spanisch, sie selbst jedoch stolz als typisch katalanisch bezeichnen. Dabei stehen Sie in einer langen Tradition: Schon im 15. Jahrhundert erklärte der päpstliche Mundschenk Bartolomeo Sacchi in seiner berühmten Rezeptsammlung Platina die katalanischen Köche zu den besten der Welt. Nun wiederholt sich die Geschichte. Ob es an der besonderen, über Jahrhunderte entwickelten Vielfalt aus maurischen, spanischen und italienisch-mediterranen Einflüssen liegt, gepaart mit der urkatalanischen Kunst mar i muntanya , Fisch und Fleisch kulinarisch miteinander in Einklang zu bringen? Oder ganz einfach an der besonderen Atmosphäre der Stadt, die offensichtlich zur Kreativität aufstachelt? Schwer zu sagen. Sicher ist nur: So wie im letzten Jahrhundert Gaudi, Miro, Picasso und Dali die bildende Kunst ins Abstrakte, Surreale und Fantastische katapultierten, schickt sich nun eine neue Generation katalanischer Künstler an, die Kochwelt aus den Angeln zu heben. Ort des Geschehens ist Barcelona. Doch auch wenn die Stadt mehr und mehr zum Fusionsherd der weltweiten Kochavantgarde wird, kulinarisch fasziniert Barcelona nach wie vor durch die außergewöhnliche Qualität und Vielfalt seiner katalanischen Küche, die an fast jeder Ecke zu einem Geschmacks-Abenteuer einlädt und Hunger macht auf mehr.
Weitere Informationen
ISBN978-3-938833-37-7
inhalt173 Seiten
AutorJürgen Franke und Alfredo Suchomel
Auflage1., Erstauflage (26. März 2009)
SpracheDeutsch
Größe303 x 230 x 10 mm